Heilpraxis Renate Leonidov
Heilpraxis Renate Leonidov

Schröpfen

Das Schröpfen kann mechanisch durch Schröpfgläser mit einer Gummimembrane oder thermisch durch Feuer erfolgen. Das Schröpfen mit dem Feuer ist die klassiche Methode. Man hält kurz eine Flamme in das Schröpfglas und erzeugt damit ein Vakuum. Durch die Sogwirkung auf das Gewebe werden beim Schröpfen die Durchblutung und der Lymphfluss angeregt. Als Reaktion des Körpers kommt es zu einer Rötung bis zur Blaufärbung der entsprechenden Hautpartien. Die auf dieser Weise gesetzten Reize auf die Haut und das Bindegewebe bewirken einen intensiveren Stoffwechsel.

Baunscheidtieren

Diese Methode (von Carl Baunscheidt erfunden) ist ein Verfahren, welches zu einer lokalen Hyperthermie (Wärmeentwicklung) führt. Sie wird oft auch "die Akupunktur des Westens" genannt. Beim Baunscheidtieren wird die Haut an bestimmten Stellen mit einem speziellen Gerät ("Lebenswecker") gestichelt. Anschließend wird sie mit einem hautreizenden Öl (Baunscheidt-Öl) eingerieben.

Als Ergebnis dieser Behandlung bilden sich kleine Rötungen und kleine Quaddeln (wie auf dem Bild zu sehen). Wenn auch selten, kann es beim Baunscheidtieren zur Bildung von kleinen Bläschen kommen. Diese "Hauterscheinungen" verheilen nach einigen Tagen ab.
 

Tel. 06131-250 69 69












Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Benutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie in der
Datenschutzerklärung
Druckversion Druckversion | Sitemap
Heilpraxis Renate Leonidov, Heilpraktikerin und Physiotherapeutin
Agnes-Karll-Str. 7b, 55122 Mainz, Tel. 06131 - 250 69 69